21. Hämophilie-Symposion: Hamburg 1990 by G. Landbeck (auth.), Professor Dr. med. G. Landbeck, PDF

By G. Landbeck (auth.), Professor Dr. med. G. Landbeck, Professorin Dr. I. Scharrer, Professor Dr. W. Schramm (eds.)

ISBN-10: 3540542566

ISBN-13: 9783540542568

ISBN-10: 3642767648

ISBN-13: 9783642767647

Die j{hrlichen H{mophilie-Symposien befassen sich mit neuen Erkenntnissen aus der Grundlagenforschung und Klinik der H{- mophilie, verwandter angeborener und erworbener Blutungs- krankheiten und thrombophiler Diathesen. Diese Veranstaltun- gen verfolgen das Ziel, unter Mitwirkung kompetenter Modera- toren und Referenten aller involvierten Fachdisziplinen, [rzten und Wissenschaftler aus dem zentraleurop{ischen Raum aktuelle Erkenntnisse und Erfahrungen zu vermitteln und eine stetige Verbesserung der Krankenversorgung zu bewirken. Die Hauptthemen des vorliegenden Bandes sind auf therapiebe- dingte Gef{hrdungendurch Virusinfektionen und nicht-infek- ti|se Nebenwirkungen gerinnungsaktiver Plasmapr{parate ge- richtet. Im Vordergrund stehen dabei H{ufigkeit, Verlauf, Verh}tung und Therapie der HIV-Infektion, H{ufigkeit und Verh}tung der Hepatitis B- und C-Infektion sowie Behand- lungswege der Hemmk|rperh{mophilie. In weiteren Hauptthemen werden angeborene bzw. heredit{re thrombophile Diathesen, insbesondere Protein C- und Antithrombin III-Mangelzust{nde sowie neue, vor allem molekularbiologische Fortschritte in der h{mostaseologischen Diagnostik verhandelt. Den Abschlu~ bildet eine Serie freier Vortr{ge }ber spezielle klinische Probleme bei angeborenenund erworbenen H{mostasest|rungen.

Show description

Read or Download 21. Hämophilie-Symposion: Hamburg 1990 PDF

Similar german_12 books

Extra resources for 21. Hämophilie-Symposion: Hamburg 1990

Sample text

AbschlieBend (Tabelle 10) konnen wir nach dem heutigen Stand unserer Erfassung HIV-infizierter Hamophiler feststellen, daB bislang 324 Patienten der CDC-Gruppe IV-A bis -E, also dem ARC und AIDS zuzuordnen sind. Bezogen auf die zuletzt im Vorjahr kontrollierte Gesamtzahl HIV-infizierter Hamophiler betragt der Anteil dieser Gruppe 28 %. Die Zahl der Patienten in 16 G. Landbeck Tabelle 10. Gesamtzahl der bis 1990 erfaBten hamophilen Patienten mit ARC bzw. AIDS Insgesamt: - davon Lebende: Verstorbene: 324 Pat.

ZEGNER Hamophilie-Ambulanz, Medizinische Universitatsklinik, Wien/Osterreich Dr. W. ZENZ Universitats-Kinderklinik, Graz/Osterreich Frau Dr. B. ZIEGER Kinderklinik, Klinikum der Albert-Ludwigs-Universitat, Freiburg Prof. Dr. R. ZIMMERMANN Rehabilitationsklinik und Hamophiliezentrum, Stiftung Rehabilitation, Heidelberg Frau Dr. I. ZIMONYL Hematology Department, Hospital for Children "Heim Pal", Budapest/Ungarn Frau S. ZIPPERLE Institut fUr Immunologie, Klinikum der Ruprecht-Karls-Universitat, Heidelberg Begrii8ung und VerIeihung des Johann Lukas Schonlein-Preises G.

Dr. R. ZIMMERMANN Rehabilitationsklinik und Hamophiliezentrum, Stiftung Rehabilitation, Heidelberg Frau Dr. I. ZIMONYL Hematology Department, Hospital for Children "Heim Pal", Budapest/Ungarn Frau S. ZIPPERLE Institut fUr Immunologie, Klinikum der Ruprecht-Karls-Universitat, Heidelberg Begrii8ung und VerIeihung des Johann Lukas Schonlein-Preises G. LANDBECK (Hamburg) Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen , es ist mir eine Freude, Sie aIle hier in Hamburg zum 21. Hamophilie-Symposion zugleich im Namen von Frau Prof.

Download PDF sample

21. Hämophilie-Symposion: Hamburg 1990 by G. Landbeck (auth.), Professor Dr. med. G. Landbeck, Professorin Dr. I. Scharrer, Professor Dr. W. Schramm (eds.)


by Kevin
4.0

Rated 4.85 of 5 – based on 37 votes