DeJon Gomes Jersey  Sony Michel Jersey  Download e-book for iPad: 710 Prüfungsfragen und Antworten für Maler und Lackierer by Michael Bablick (auth.) - Kak stat' dieputatom Books

Download e-book for iPad: 710 Prüfungsfragen und Antworten für Maler und Lackierer by Michael Bablick (auth.)

By Michael Bablick (auth.)

ISBN-10: 3322930963

ISBN-13: 9783322930965

ISBN-10: 3519006006

ISBN-13: 9783519006008

Show description

Read or Download 710 Prüfungsfragen und Antworten für Maler und Lackierer PDF

Best german_3 books

Download PDF by Matthew Sturges: Schattenspäher (Roman)

Im tiefsten Midwinter griffen die Unseelie die Stadt Selafae mit einer geheimnisvollen Waffe an - der Einszorn. Diese Waffe struggle so mächtig, dass sie die Stadt in einer einzigen Säule aus weißem Licht vergehen ließ. Nach der glorreichen Schlacht von Sylvan langweilt sich der Ex-Häftling Perrin Alt als Klostermönch quickly zu Tode.

New PDF release: Erfolg durch Resonanz: Die unternehmerische Genialität

Wie gelingt es Unternehmen, in dieser schnelllebigen Zeit erfolgreich zubestehen? Der Philosoph und Ökonom Wolfgang Berger weist in diesemBuch einen Weg, den er in den vergangenen 15 Jahren bei zahlreichenProjekten in mittelständischen Unternehmen mit Erfolg angewandt hat:Auf der Grundlage neuer wissenschaftlicher Forschungsergebnisse hat er die ohm-Methode der Resonanzschmiede entwickelt; ohm steht für offen, human und mutig

Marc Schuhmacher's Rating für den deutschen Mittelstand : neue Ansätze zur PDF

Initial; Problemstellung; Basel II und die Entwicklung von Ratingsystemen; Auf logistischer Regression basierende Ratingmodelle; Ergänzung der Ergebnisse der Logit-Modelle mit Hilfe von Cox-Modellen; Appendix; again subject

Additional info for 710 Prüfungsfragen und Antworten für Maler und Lackierer

Example text

Warum sollte man für harzreiche Hölzer keine dunklen Beschichtungen einsetzen? Der Erweichungspunkt der Harze liegt bei ca. 333 K (60°C). Bei Sonneneinstrahlung heizt sich das Holz unter dunklen Beschichtungen bis zu 353 K (80°C) auf. So ist bei dunklen Beschichtungen der Harzausfluß bei harzreichem Holz nicht zu vermeiden. 11. Was versteht man unter maßhaltigem und nicht maßhaltigem Holz? Unter maßhaltigem Holz versteht man verbautes Holz, das sich in der Konstruktion auch bei Feuchtigkeitsaufnahme nur wenig verändern darf, um die Konstruktion funktionsfähig zu erhalten.

MFT heißt Mindestfilmbildungs-Temperatur. Dies ist die niedrigste Temperatur, bei der Kunststoffdispersionen gerade noch verfilmen können. In· der Praxis geht man von einer Mindestfilmbildungs-Temperatur von 278 K (= +5 °C) aus. *9. Was versteht man unter dem Weißpunkt der Dispersionen? Der Weißpunkt ist die Temperatur, bei der die Kunststoffdispersionen gerade nicht mehr verfilmen können. Da keine Verfilmung mehr stattfinden kann, bleibt das eigentlich farblos auftrocknende Dispersionsbindemittel aufgrund der Lichtbrechung an den einzelnen Kunststoffteilchen weißlich.

Dispersionslackbeschichtungen werden von Nitroverdünnung stark, Alkydharzbeschichtungen dagegen nur schwach an gelöst. 7. Beschichtungen auf thermoplastischen Acrylharzlacken sind problematisch. Beschreiben Sie einen einfachen Versuch, wie thermoplastische Acrylharzlacke erkannt werden können! Man befeuchtet einen Lappen mit Nitroverdünnung und reibt damit an einer wenig sichtbaren Stelle, z. B. im Motorraum des Autos. Handelt es sich bei der Beschichtung um einen thermoplastischen Acrylharzlack, so wird dieser von der Nitroverdünnung angelöst.

Download PDF sample

710 Prüfungsfragen und Antworten für Maler und Lackierer by Michael Bablick (auth.)


by Kenneth
4.3

Rated 4.99 of 5 – based on 17 votes